Aktuelles
 
Kacheln Slider

Betrüger melden sich als Vertreter der Stadtwerke Deidesheim

Die Stadtwerke Deidesheim GmbH informieren

In Deidesheim und Niederkirchen sind derzeit wieder unlautere Strom- und Gasanbieter auf Kundenfang. So berichteten Kunden der Stadtwerke von dubiosen und manchmal frechen Anrufern. Häufig wird den Kunden/innen suggeriert, dass der Anrufer/in Mitarbeiter/in der Stadtwerke Deidesheim sei und bittet um Mitteilung der Zählernummer oder Bankverbindung.

Passen Sie auf!

Die Stadtwerke haben keine Dienstleister, die in unserem Namen anrufen. Auch fragen wir unsere Kunden/innen nicht nach Zählernummern und Bankverbindungen.

Fragen Sie direkt den Anrufer/in nach deren Namen, Firma und Telefonnummer! Bei Rückfragen legen die Anrufer/innen häufig auf und beenden das Gespräch.

Ebenso sollten keine Kontonummern, Zählernummern, Jahresverbräuche oder andere persönliche Daten am Telefon weitergegeben werden. Anrufe ohne vorherige Einwilligung sind gesetzlich verboten und können von der Bundesnetzagentur mit einem Bußgeld von bis zu 300.000,- Euro geahndet werden. Deshalb empfehlen die Stadtwerke, sich Datum, Uhrzeit, Firma, Name und Rufnummer zu notieren. Auf der Internetseite der Bundesnetzagentur (www.bundesnetzagentur.de) kann die Beschwerde unter dem Thema „unerlaubter Telefonwerbung“ direkt eingegeben werden.

Falls Sie Zweifel an einem Anruf haben, stehen Ihnen die Stadtwerke Deidesheim GmbH unter der Telefonnummer 06326/9651-0 (Ihre Ansprechpartnerinnen Monika Brenner, Andrea Schmitt, Petra Schulz, Nadine Berg) gerne zur Verfügung.

Stadtwerke Deidesheim GmbH | Im Kathrinenbild 5 | 67146 Deidesheim | info@stadtwerke-deidesheim.de