Stadtwerke Deidesheim GmbH
Kacheln Slider

Innovationen

Informieren Sie sich über unsere umweltfreundlichen Innovationen und Techniken.


Trinkbrunnen

Gemeinsam mit der Stadt Deidesheim hat die Stadtwerke Deidesheim GmbH einen Trinkwasserbrunnen in Betrieb genommen. Vor der Touristinformation (Bahnhofstraße 5) können Bürger:innen und Besucher:innen der Stadt Deidesheim Ihren Durst löschen, überschüssiges Trinkwasser kommt den Pflanzen zugute und wird in ein angrenzendes Blumenbeet geleitet. Hinter der schlichten Säule steckt auch einiges an Technik. So gibt es einen automatischen Spülmechanismus, der dafür sorgt, dass das Wasser, das entnommen wird, immer frisch ist.

Mit der Aufstellung des Trinkwasserbrunnens werden mehrere Ziele gleichzeitig erreicht, denn sie

  • können als Klimaanpassungsmaßnahme gerade in den stadtklimatisch besonders hoch belasteten Gebieten einen Beitrag leisten,
  • versorgen die Deidesheimer Bürgerinnen und Bürger kostenlos mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser und schaffen ein Bewusstsein für das Lebensmittel Nr. 1,
  • tragen dazu bei, dass Trinkwasserflaschen aufgefüllt werden können und helfen somit Plastikmüll zu vermeiden.

Der Trinkbrunnen wird mit Leitungswasser gespeist, das direkt von der Haardt kommt und beste Qualität hat. Um den gesetzlichen pH-Wert zu erreichen und zum Schutz der Leitungen, muss sogar noch Kalk hinzugefügt werden.

Trinkwasserbrunnen

Elektroautos

Um die Umwelt zu schonen und das Umweltengagement der Stadtwerke weiter zu stärken, stehen für die Fahrten der Mitarbeiter/innen drei Elektroautos zur Verfügung. Bereits seit 2014 hatten wir einen vollelektrischen Smart ED im Einsatz. Dieser wurde im Juli 2020 durch einen neuen VW e-up! mit deutlich größerer Reichweite ersetzt.
Im Mai 2018 haben wir unser zweites Elektrofahrzeug in Betrieb genommen. Es handelte sich um einen Renault Kangoo Kastenwagen. Die Reichweite beträgt laut Hersteller 270 km. Im tatsächlichen Betrieb ist eine Reichweite von 200 km realistisch.

Da wir mit unserem Kangoo sehr zufrieden sind, haben wir im Mai 2020 einen weiteren Renault Kangoo z.E. zugelassen. Auch dieser Elektro-Kangoo hat ein konventionell angetriebenes Fahrzeug ersetzt. Seit Mai 2021 ergänzt ein eExpert von Peugeot unseren Fuhrpark. Der Elektrobus ersetzt einen Diesel-Bus. Der eExpert hat eine Akkukapazität von beachtlichen 75 kWh und eine Reichweite laut Hersteller von ca. 316 km. Als eines der ersten Elektrofahrzeuge auf dem Markt verfügt der eExpert über eine Anhängerkupplung.

Somit sind 4 von 5 Fahrzeugen als reine Elektrofahrzeuge im Einsatz. Unsere vier „Stromer“ werden zu 100 % mit dem Ökostrom der Stadtwerke und/oder aus der firmeneigenen Photovoltaikanlage betankt. Somit ist jede Fahrt komplett CO₂-frei und wir schonen mit jedem Kilometer das Klima und die Umwelt.

e-up
e-up
Smart
Kangoo
Peugeot eExpert
Peugeot eExpert

Photovoltaik-Anlagen

AnlagenstandortAnlagengrößeInbetriebnahme
IGS Deidesheim I03,42 kWp2001
IGS Deidesheim II01,00 kWp2001
Grundschule Niederkirchen03,42 kWp2001
Kläranlage Niederkirchen68,40 kWp2007
Sportgelände Niederkirchen61,65 kWp2009
Grundschule Niederkirchen50,85 kWp2010
IGS Deidesheim III34,65 kWp2010
Stadthalle Deidesheim55,35 kWp2010
Betriebsgebäude Deidesheim I28,56 kWp2012
Betriebsgebäude Deidesheim II7,56 kWp2017



Erzeugungskapazität SW Deidesheim315,86 kWp

Diese Anlagen erzeugen pro Jahr ca. 300.000 kWh Strom.